Die Stiftsbäckerei St. Peter steht für mehr als 700 Jahre Bäckerhandwerk im Zentrum der Salzburger Altstadt. Dabei steht die Erzeugung von Schwarzbrot mit Natursauerteig und holzbefeuertem Ofen bis heute im Mittelpunkt.

Authentizität und Langfristigkeit sind die zentralen Kriterien unseres Betriebs: Roggenmehl aus der hauseigenen Steinmühle, Weizenmehl aus der Stifts- und Salzachmühle, Holz aus den Wäldern des Stifts St. Peter, Energie aus dem Almkanal, alte Gewölbe, die nicht Museum sind. Verkaufslokal und Backstube sind eins. Man sieht, was man isst.

 

Die Stiftsbäckerei bäckt auch während der derzeitigen Corona-Ausgangsbeschränkungen. Bitte sorgen Sie mit Ihrem Einkauf dafür, dass das auch weiter so bleibt: Der Holzofen lässt sich nur mit einer Mindestmenge an Brot wirtschaftlich betreiben.